Fairknallt by Marie Nasemann – Logo Fairknallt – Logo mobile

Fairknallt – Logo short

Unterwegs mit hydrophil am Weltwassertag

Unterwegs mit hydrophil am Weltwassertag

[Anzeige/Ad: Dieser Beitrag ist in freundlicher Kooperation mit hydrophil entstanden]

22. März 2018

Hallo Ihr Lieben,
während meines Surfurlaubs im letzten Sommer habe ich euch ja schon die Bambuszahnbürsten von hydrophil vorgestellt. Da ich beruflich eigentlich immer unterwegs bin, ist eine Handzahnbürste ein praktischer Begleiter. Klingt erstmal blöd. Aber man braucht keine Stromadapter für verschiedene Länder mitschleppen und läuft nie Gefahr, nach zwei Tagen mit elektrischer Zahnbürste und leerem Akku dazustehen. Die Zahnbürsten haben noch einen weiteren Vorteil. Die neuen Borsten werden jetzt aus einem nachwachsendem Rohstoff hergestellt. Passend zum Weltwassertag verlose ich am Ende des Posts fünf WASH-Beutel, die neben den neuen Zahnbürsten alles beinhalten, was du für deine nächste Reise oder Festival brauchst und eigentlich jedem Menschen für persönliche Hygiene zugänglich sein sollte.

Aber erstmal zurück zur Zahnbürste. Zahnbürstenborsten - was ein schönes Wort - werden normalerweise aus konventionellem Plastik hergestellt. Sie bestehen also letztlich aus Erdöl. Wenn man das mal ausgesprochen hat, kommt es mir komisch vor, mir damit die Zähne zu putzen. Umso besser also, dass hydrophil jetzt die ersten zertifiziert erdölfreien, wasserneutralen und nachhaltig hergestellten Zahnbürsten auf den Markt bringt.

Hergestellt werden die Borsten aus einem Kunststoff, der aus dem Öl von Rizinussamen gewonnen wird. Dieser hat neben der Tatsache, dass es sich um einen nachwachsenden Rohstoff handelt, einen weiteren Vorteil. Normalerweise basieren Bio-Kunststoffe oft aus Pflanzen wie Mais und stehen so in direkter Konkurrenz zur Lebensmittelherstellung. Die Rizinuspflanze, auch als Wunderbaum bekannt, wächst hingegen sehr gut auf kargen Böden, auf denen keine Nahrungsmittel angebaut werden können. Während des schnellen Wachstums speichert die Pflanze zudem große Mengen CO2 aus der Luft und ist somit die nachhaltigste Alternative, die es aktuell im Bereich Bio-Plastik gibt. Auch bei den restlichen Bestandteilen setzt hydrophil auf nachhaltige Rohstoffe. Vom schnellwachsenden Bambus, der bewässerungs- und düngemittelfrei angebaut wird, bis zu Naturfarben am Griff kann man sich das Produkt bedenkenlos in den Mund stecken!


Produktplatzierung!

Und jetzt noch zum Weltwassertag! hydrophil wurde von drei Hamburger Jungs gegründet, die sich bei ihrem Engagement für Viva Con Agua kennengelernt haben. Ihr Ziel ist es, mit wasserneutral produzierten Produkten, auf das Menschenrecht auf Zugang zu sauberem Trinkwasser aufmerksam zu machen. Das ist gerade in Hinblick auf eine stärker werdende Wasserknappheit ein wichtiges Thema nachhaltiger Entwicklung. Denn weltweit haben laut UNICEF ca. 600 Millionen Menschen immernoch keinen sicheren Zugang zu sauberem Trinkwasser und 2,1 Milliarden (also knapp ein Drittel der Bevölkerung weltweit!) fehlt der Zugang zu Sanitäranlagen und somit auch die Möglichkeit gesundheitsrelevante Hygienemaßnahmen durchzuführen. So sterben jedes Jahr ca. 1,2 Millionen Menschen an Krankheiten durch verschmutztes Trinkwasser, ein Zustand der nicht sein darf und vorallem nicht sein muss! hydrophil versucht mit seinen Produkten also nicht nur wasserneutral zu arbeiten, sondern spendet Viva con Agua auch 10% der Gewinne bei seiner Arbeit, Menschen Zugang zu sauberem Wasser zu verschaffen.

Um darauf aufmerksam zu machen, was uns so selbstverständlich erscheint, verlosen wir fünf WASH Beutel (steht für Water, Sanitation and Hygiene), der mit Zahnbürste, Becher, Reiseetui, Lemongrass Seife und Goldeimer Toilettenpapier alles hat, was allen Menschen selbstverständlich an Hygieneartikeln zur Verfügung stehen sollte. Was ihr dafür tun müsst? Folgt hydrophil und fairknallt auf Instagram und kommentiert dort meinen Gewinnspielpost. Die fünf Gewinnerinnen und Gewinner werden per Los gezogen und benachrichtigt.

Jetzt habe ich soviel über Zahnpflege geschrieben, ich geh mir mal die Zähne putzen (im Bewusstsein des Luxus, Zugang zu sauberem Trinkwasser aus der Leitung zu haben!)


Gewinne, Gewinne, Gewinne!

Alles Liebe,
Marie

P.S. weitere Infos rund um die Nachhaltigkeit bei hydrophil findet ihr hier. Alle Produkte gibts im Onlineshop!

Mehr

#WerbungMitHerz #Werbung #SponsoredContent #hydrophil #weltwassertag #bambuszahnbürste #innovation #neu #nachwachsendeRohstoffe

Photo Credit: Bartosz Ludwinski

Das könnte dich auch interessieren

Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn du fortfährst, nehmen wir an, dass du damit einverstanden bist. Weitere Infos gibts hier:Datenschutzerklärung