Fairknallt by Marie Nasemann – Logo Fairknallt – Logo mobile

Fairknallt – Logo short

Mein erster Preis / Young ICONS-Award

Mein erster Preis / Young ICONS-Award

15. Februar 2018

Hallo ihr Lieben,

Mittwoch Abend wurden im Spindler & Klatt in Berlin die Young ICONS-Awards verliehen und ich war in der Kategorie Model nominiert. Und siehe da, das Urteil der Jury und das Publikumsvoting haben entschieden, dass ich an Valentinstag mit diesem schönen Preis ausgezeichnet wurde. Auch wenn ich mich anfänglich über die Nominierung gewundert habe - immerhin habe ich nie das Cover der Vogue geziert und bin auch noch nie eine Modenshow für Chanel gelaufen - habe ich mich natürlich riesig über den Preis gefreut.

Wie ich erfahren habe, ging es der Jury aber nicht nur um mein Können vor der Kamera und auf dem Laufsteg, sondern inwiefern ich mich als Vorbild - also eine Icon - eigne. Wie ihr als LeserInnen dieses Blogs wisst, nehme ich die Verantwortung, die ich durch die Öffentlichkeit in der ich durch meinen Beruf stehe, sehr ernst. Ich probiere immer wieder und zu allen möglichen Anlässen auf Themen wie Nachhaltigkeit, Gleichberechtigung und andere gesellschaftliche Themen aufmerksam zu machen. So war für mich der eigentliche Preis am Mittwochabend, die Gelegenheit vor großen Publikum eine Rede zu schwingen. Ich war natürlich zehn mal aufgeregter, als wenn ich auf der Bühne Theater spiele. Was daran liegen mag, dass ich nicht in einer Rolle die Bühne betreten habe, sondern ich selbst sein sollte. Was natürlich Quatsch ist, weil irgendwie spielt man ja immer eine Rolle, gerade auf dieser Art von Branchenveranstaltung. Ich wusste zwar vor der Veranstaltung nicht, ob ich gewinne oder nicht, ich wollte dennoch für den Fall des Falles eine Rede vorbereitet haben. Die Gewinner der anderen neun Kategorien, die alle vor mir dran kamen, sagten alle nur ein paar knappe Dankesworte. Wenn überhaupt. Kurzzeitig überlegte ich mir, mein Vorhaben mit der Rede über den Haufen zu werfen und es meinen Vorgängern gleich zu tun. Die Partycrowd war schließlich hungrig und durstig. Doch meine Freundin und Begleitung Pola von der Kleiderei ermutigte mich nochmal dazu, die Rede durchzuziehen. Hier ist sie also. Ich bin gespannt auf eure Kommentare und Gedanken. Feel free to share.

Vielen Dank an das Iconist Magazin für diesen schönen Abend und diese Ehre.
Ich bin gespannt auf das nächste Jahr. Dann darf ich in der Jury sitzen und werde mich natürlich für nachhaltige Brands und Ideen einsetzen.

Alles Liebe,
Marie

P.S. Alle anderen Gewinner des Abends und einen ausführlichen Bericht findet ihr hier.

Outfit: Blazer The Crocale / Oberteil Jan'n'June / Hose Filippa K / Schuhe Nine to Five / Clutch Vintage / Schmuck Chopard Kollektion aus recycelten Materialien

Das könnte dich auch interessieren

Wir verwenden Cookies, um dir das beste Nutzererlebnis bieten zu können. Wenn du fortfährst, nehmen wir an, dass du damit einverstanden bist. Weitere Infos gibts hier:Datenschutzerklärung